Menü
Bistum Dresden Meissen

Für Engagierte

Herzlich Willkommen!

Wie schön, dass Sie sich für Seniorenpastoral interessieren.

Vielleicht engagieren Sie sich für ältere Menschen, begleiten Menschen im dritten und vierten Lebensalter, arbeiten mit Pflegebedürftigen oder Demenzkranken, leiten einen Seniorenkreis oder vieles mehr... Dann finden Sie hier wertvolle Informationen und Anregungen sowie hilfreiche Links zur Seniorenpastoral. Unsere Sammlung wird stets erweitert. Wir freuen uns, wenn wir Sie durch die Hinweise und Ideen in Ihrem Engagement für Seniorinnen und Senioren unterstützen können.

Viel Freude beim Stöbern und vor allem bei Ihrem Engagement wünscht Ihnen

Ihr Team der Familienpastoral des Bistums Dresden-Meißen

Besonderer Tipp: Das Heft "zerbrechlich", das von einer Gruppe von Ehrenamtlichen, Seelsorgenden und Pflegenden aus Dresden für Hausbesuche bei älteren Menschen zweimal jährlich entwickelt wird, liegt mit seiner Herbst/Winter-Ausführung 2023 vor. Mit sehr ansprechenden Texten, BIldern, Anregungen, die den Hausbesch zu etwas besonderem machen: zerbrechlich 2023 Herbst/Winter

regionale Ansprechgruppen

Eine gute Erfahrung ist es, sich im Blick auf die Seniorenpastoral vor Ort auch mit ökumenischen Partnern und Partnerinnen auszutauschen. Das können Engagierte in der evangelischen Kirche, aber auch z.B. in den vor Ort ansässigen Gestaltern der Altenpflege (z.B. AWO, Malteser,...) sein.
Ein solches Netzwerk stärkt, inspiriert und bringt Bewegung vor Ort:




Ökumenischer Konvent Seniorenarbeit Dresden Meißen
Netzwerk für die Arbeit mit älteren Menschen in Kirchgemeinden und Begegnungszentren in Dresden, Meißen und Umland



 Seniorentreff Leipzig Mitte

Organisiert und durchgeführt wird er durch die Caritas Leipzig. Im Monatsprogramm gibt es Informationen und viele abwechslungsreiche Angebote. Die Ansprechpersonen bieten Hilfe und Beratung: einfach oben "Seniorentreff Leipzig Mitte" anclicken und die entsprechende Seite öffnet sich.



 

Gestaltungsideen für Ihren Seniorenkreis

Foto: Vinzenz Lorenz M. / Pixabay Foto: Vinzenz Lorenz M. / Pixabay

Gestaltungsideen für Ihren Seniorenkreis

Die Gestaltungsmöglichkeiten für einen Seniorenkreis sind schier unerschöpflich. Und doch kommt es vor, dass einem für das nächste Treffen einfach nicht die zündende Idee kommen will. Darum haben wir Ihnen hier einige Gestaltungsmöglichkeiten zusammengestellt, die Sie hoffentlich inspirieren und Ihrem Seniorenkreis schöne gemeinsame Stunden bereiten. 

Eine Sammlung möglicher Ideen finden Sie HIER



Eine weitere, anregende Idee für Seniorengruppen ist die Arbeit mit Spruchkarten. Sie stammt aus dem Forum älterwerden des Referats Inklusion-Generationen des Erzbistums Freiburg.
Alle Anregungen und Karten finden sich:

Spruchkarten für das Leben



Eine Fundquelle guter Texte, thematischen Anregungen und praktischer Impulse finden sich in den "Newslettern", die manche Bistümer mit Referaten für Seniorenpastoral für die praktische Seelsorgearbeit entwickeln. Sie sind auch über Bistumsgrenzen hinaus dienlich und es ist gut, wenn sie vielfach verwendet werden. HIer einige Ausgaben des Freiburger Newsletters des "Forum älterwerden" aus dem Referat Inklusion-Generationen:

"Thema: Bücher"

"Thema: Bräuche und Traditionen"

"Thema : Digitalisierung"

Der Newsletter aus dem Erzbistum Freiburg für die Seelsorge in Altenheimen kann hier abonniert werden.

Zudem gibt es einen monatlich erscheinenden Rundbrief an Senioren und Seniorinnen. HIer sind durchaus Angebote aus dem Erzbistum Freiburg zu finden, aber alle zwei Monate gibt es einen Praxisrundbrief mit Anregungen für Seniorenkreise. Auch dieser Rundbrief kann
hier abonniert werden.



Ein sehr anschauliches Heft zu Ritualen und Ritualfeiern im Alter haben österreichische Kolleginnen und Kollegen in der Seniorenarbeit (Kärnten) entwickelt:

Lebenswende Alter



 

Arbeitshilfen und Materialien für die Seniorenpastoral

Arbeitshilfen und Materialien für eine gelingende Seniorenpastoral

Einige Bistümer stellen Materialbriefe und Arbeitshilfen bereit, denen Sie vielfältige Praxistipps und Anregungen entnehmen können. Einige davon haben wir hier für Sie zusammengestellt:



Wegweiser Altenpastoral Bistum Köln

Eine Einführung und "Checklisten zur Bestandsaufnahme" helfen zu klären, welche konkreten Schritte in der Pastoral mit älteren Menschen vor Ort sinnvollerweise überlegt und umgesetzt werden können.

Wegweiser Altenpastoral



Forum Älterwerden im Bistum Freiburg

Das Forum Älterwerden im Bistum Freiburg versendet Rundbriefe zur Seniorenpastoral, die sie kostenlos abonnieren können. Hier finden Sie viele anregende Infos, Materialien und Ideen für Ihre Seniorenarbeit.

Zum Forum Älterwerden 



Seniorenpastoral im Erzbistum München und Freising

Die Fachstelle für Seniorenpastoral im Erzbistum München und Freising bietet Materialien und Anregungen für die Seniorenpastoral vor Ort. 

Zur Seniorenpastoral im Erzbistum München und Freising



Projektideen im 3./4. Lebensalter aus dem Bistum Limburg

Das Referat 3./4. Lebensalter des Bistums Limburg informiert über Projekte im Bereich der Seniorenpastoral, klärt über aktuelle Entwicklungen auf und stellt Materialien zur Verfügung.

Zur Fachstelle 3./4. Lebensalter des Bistums Limburg



Materialien zur Altenseelsorge aus dem Bistum Augsburg

Das Bistum Augsburg versendet Arbeitshilfen und Materialien zur Altenseelsorge, die Sie gegen eine Gebühr beziehen können.

Zur Liste der bestellbaren Materialien aus dem Bistum Augsburg



Bundesforum Katholische Seniorenarbeit

Das Bundesforum Katholische Seniorenarbeit vernetzt die Seniorenpastoral aller Diözesen auf Bundesebene und stellt die Links zu allen Fachstellen bereit, bei denen Sie weitere Materialien und Anregungen finden.

Zum Bundesforum Katholische Seniorenarbeit  



Alt und Jung im Miteinander der Generationen

Eine Handreichung zur Seniorenpastoral 2024 Und den Glaubenstag) aus dem Bistum Osnabrück mit vielfältigen Materialien, Gottesdienstvorschlägen und Anregungen für die Arbeit für Menschen im 3&4. Lebensalter.
Genenerationverbindende Seniorenarbeit

Die Sinn-Box für die Begleitung hochaltriger Menschen

Sinn-Box. Mit allen Sinnen wahrnehmen

Die Sinn-Box ist eine Materialsammlung für alle, die hochaltrige Menschen begleiten. Sie möchte Anregungen geben, über die Sinneswahrnehmung, d.h. das Anschauen, Berühren, Fühlen bestimmter Gegenstände, Sinn zu entdecken - inbesondere dann, wenn aufgrund körperlicher und geistiger Veränderungen das bisherige Erleben von Sinn nicht mehr oder anders möglich ist. Die Sinn-Box enthält verschiedene Gegenstände, die eine Kommunikation mit hochaltrigen Menschen ermöglichen sowie ein Begleitheft. 

Ein Ansichtsexemplar der Sinn-Box können Sie gern im Fachbereich Partnerschaft - Familie - Lebensformen im Bischöflichen Ordinariat in Dresden anschauen.

Weitere Information zur Sinn-Box bzw. zur Bestellung finden Sie HIER.

Digitale Workshops zur Sinn-Box:

Dienstag, 27.02.24, 14:30 Uhr

Montag, 04.03.24, 18:00 Uhr

Informationen zur Anmeldung zu den digitalen Workshops finden Sie HIER.

Hausgottesdienste - Hausbesuche

Von der Altenseelsorge im Bistum Augsburg erscheinen regelmäßig unter der Überschrift "Miteinander auf dem Weg" Materialhefte für die Arbeit mit älteren Menschen in der Pfarrei oder bei Hausbesuche u. a.  Alle Beiträge sind selbst entworfen oder von anderen Autorinnen und Autoren so zur Verfügung gestellt, dass Sie diese beliebig vervielfältigen oder auch in Ihre eigenen Publikationen übernehmen können. Dazu ist es nur nötig, die Quelle korrekt anzugeben (Zum Beispiel: Maria Hierl, in: Miteinander auf dem Weg, Nr. 41 - Altenseelsorge im Bistum Augsburg).

„Miteinander auf dem Weg – Heft 40“ steht unter dem Thema „Zur Krippe herkommet …“.

Heft 38 Generationenverbindend

Heft 37 Augenblicke

Heft 32 der Friede sei mit dir

Heft 41 den Winter spüren



Im Umgang mit älteren Menschen spielen auch "Alterserscheinungen" wie Vergesslichkeit, demente Situationen, körperliche Gebrechlichkeit eine Rolle. Hier einige Anregungen aus dem Erzbistum München:

Umgang mit Menschen mit Demenzerscheinungen

Grundinfos zu Demenz



 
Eine Auswahl von Gebeten für Gottesdienst und Besuche:

Generationengebete



 Die folgenden kurzen Gottesdienste wurden alle von der Seniorenpastoral im Erzbistum München entwickelt. Sie sind dem Jahreskreis zugeordnet und zugleich vielfältig verwendbar. In jedem Gottesdienst wird auf ein Symbol oder Bild eingegangen, das dann entfaltet wird. Mit Fürbitten, kurzer Ansprache, Gebeten,...

Kurzgottesdienst Erntedank

Kurzgottesdienst 17

Kurzgottesdienst 18

Kurzgottesdienst 19

Kurzgottesdienst 20

Kurzgottesdienst 21

Kurzgottesdienst 22

Kurzgottesdienst 23

Kurzgottesdienst 24

Kurzgottesdienst 25

Kurzgottesdienst 26

Kurzgottesdienst 27

Kurzgottesdienst 28

Kurzgottesdienst 29

Kurzgottesdienst Maria Himmelfahrt

Kurzgottesdienst 30

Kurzgottesdienst 31

Kurzgottesdienst 32

Kurzgottesdienst 33

Kurzgottesdienst 34

Kurzgottesdienst 1. Advent

Kurzgottesdienst 2. Advent

Kurzgottesdienst 3. Advent

Kurzgottesdienst 4. Advent

Kurzgottesdienst Weihnachten

Kurzgottesdienste für die Fastenzeit 2024



 

Arbeitskreis Seniorentanz

Arbeitskreis Seniorentanz

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
Beginn: 19. 00 Uhr

Bildungsgut Schmochtitz

Referentin: Marena Zimmermann
Ansprechperson: Stephanie Barwanietz
Anmeldung und Informationen:
Telefon: 035935 22-0
info@bg-schmochtitz.de

Kontakt

Claudia Leide
Leiterin Fachbereich Partnerschaft, Familie und Lebensformen
0351 31563-311
0351 31563-2-311
claudia.leide@bddmei.de

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden

Kontakt

Dr. Ulrike Irrgang
Referentin Spirituelle Bildung im Fachbereich Partnerschaft – Familie – Lebensformen (Referentin für Liturgische Dienste - Elternzeitvertretung bis Mai 2024)
0351 31563-313
0351 31563-2-3113
ulrike.irrgang@bddmei.de

Bistum Dresden-Meißen

Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden